Unser Service für Sie

Ihre Anfrage nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir noch Ihre Kontaktdaten.

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Firma:
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Rentenberater und Rechtsbeistand für Sozialrecht
Michael Bias

Maximilianstr. 9
91522 Ansbach

Telefon: (09 81) 9 72 37 17
Fax: (09 81) 9 72 37 18
E-Mail: Michael.Bias.Rentenberater@t-online.de


Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 08:00 - 16:30 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:30 Uhr

Impressum

Angaben gemäß §5 des Telemediengesetzes

Anschrift:
Kanzlei RB Michael Bias
Maximilianstr. 9
91522 Ansbach

Leitung: Michael Bias


Telefon: (0981) 9723717
Fax: (0981) 9723718
E-Mail: michael.bias.rentenberater@t-online.de

Berufsbezeichnung: Rentenberater verliehen in Deutschland

Steuer-Nr.: 203/204/90546


Information nach dem Verbraucherstreit­beilegungsgesetz (VSBG):
Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform („OS-Plattform“) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Unsere E-Mail-Adresse lautet: michael.bias.rentenberater@t-online.de

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreit­beilegungsgesetzes teilzunehmen.
Erstellung und Betreuung der Homepage:

MRR - Lösungen für Web, Print & Mobile
Homepages für Firmen und Unternehmen

Marketing Rhein-Ruhr oHG


Marketing Rhein-Ruhr oHG
Lindenstr. 110 · 45894 Gelsenkirchen
info@mrr-web.de
www.mrr-web.de


Impressum bereitgestellt durch:
franz.de
Anwaltskanzlei für Medien, IT & Werbung

Die Berufsbezeichnung Rentenberater ergibt sich aus den Regelungen des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) und (RDGEG) der Bundesrepublik Deutschland und darf nur von Erlaubnisinhabern und registrierten Personen geführt werden. Rentenberater sind verpflichtet, eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme

von 250.000,00 Euro für jeden Versicherungsfall zu unterhalten.
Die Einzelheiten ergeben sich aus § 12 Abs.1 Nr. 3 RDG i.V.m. § 5 RDV.

Im zentralen Rechtsdienstleistungsregister geführt unter dem Aktenzeichen 371-AN-08

Die berufsrechtlichen Regelungen finden sich im übrigen im Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (EGRDG) und im Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG).